Wir verwenden Cookies, um die Dienste dieser Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung     Ok
Nordfenster: Hamburger Straße 22 | 22949 Ammersbek | Tel.: 040 60561060 | info@nordfenster.de

Ein Glas Wein, das muss sein.

Ein glas Wein, das muss sein

Auch bei der Arbeit muss ein bisschen Freude aufkommen. Fenster-Gedichte als Weihnachtsgeschichte und wie es toll es zuhause sein kann.

Ein Jahr ist um, das ging recht schnell
Es wird nun immer später hell

Es fröstelt draussen, feucht und nass
Die Eisblumen erinnern an Strass

Doch drinnen, wer neue Fenster besitzt
Bei geringem Heizen trotzdem schwitzt

Die Wände gedämmt, die Fenster getauscht
Kein Wind mehr durch die Ritzen rauscht

So ist es muggelig, warm und schön
Daran kann sich so mancher gewöh’n

Zur Weihnachtszeit keine Strahlungskälte
Als ob man an der Arktis zelte

Das fühlt sich gut an, so richtig gut
Und manch anderem macht dies Mut

Sich aufzuraffen und voranzuschreiten
Die Ehefrau zum Fensterhandel zu begleiten

Jetzt, wo es so kalt geworden
Macht man sich doch wieder Sorgen

Es müsse eine Tür herbei,
und ein Fenster, oder gar zwei

Die kalte Jahreszeit lässt grüßen
Man spürt es an den kalten Füßen

So kommet her und bestellt noch heute
Fenster und Türen zum Preis für kleine Leute

Ob edel, schlicht oder ganz speziell
Wir machen das alles einfach und schnell

Gerettet ist das Geld dann schon
Vor der drohenden Inflation

Sie sitzen gemütlich im Warmen
Und halten einander in den Armen

So trinket darauf ein Gläschen Wein
Ach so schön kann Weihnachten sein.

 

 

 

 

Dunkle Jahreszeit ist Einbruchzeit

Täglich erhalten wir Anrufe über Einbrüche in Einzelhäusern, insbesondere durch Fenster und Türen im Erdgeschoss und Keller. Zu dieser Jahreszeit sogar schon zu frühen Abendstunden, denn es wird bereits früh dunkel. Einbruchhemmung wird immer wichtiger. Eigenheimbesitzer fühlen sich bei verriegelten Fenstern und Türen sicherer und lassen den empfohlenen Einbruchschutz beim Fensteraustausch gleich mit einbauen, wenn sie richtig beraten werden.

Die Einbruchzahlen belegen, dass immer noch viele verbaute Elemente ohne diesen Sicherheitsstandard sind. Das ist eine Einladung an alle Langfinger und Ihr Hab und Gut bleibt weiter ungeschützt. Es ist höchste Zeit, sich mit Sicherheit im Eigenheim zu befassen, sodass Fenster und Balkontüren nicht mehr einfach mit einem Schraubenzieher aufgehebelt werden können.

Neue einbruchhemmende Fenster können gleichzeitig mit verbesserten Schalldämm- und Wärmedämmwerten ausgestattet werden, sodass erhöhter Komfort inklusive ist. Den bekommen Sie natürlich nicht, wenn Sie sich entscheiden Ihre alten Fenster mit Zusatz-Sicherheitsverriegelungen und neuen Beschlägen auszustatten.

Welche Fenster oder Türen sind sicher? Was können Sie tun? Die Kripo empfiehlt Fenster mit Pilzkopfverriegelungen und einen Sicherheitsstandard der Widerstandsklasse 2 (Resistance Class II). Wir verbauen diese Beschläge auf Wunsch direkt in Ihrem neuen maßgefertigten Fenster. Damit haben Sie eine vernünftige Grundsicherheit, bei der ein Einbrecher erheblich länger braucht um in Ihr Haus einzudringen. Möglicherweise und oft gibt er vorzeitig auf.

Um Sicherheit zu gewährleisten, sollten Ihre neuen Fenster außerdem fachgerecht nach gültigen Regeln im Mauerwerk montiert sein. Lose Fenster könnte man aus der Wand schieben.

Zusätzlich ist es möglich, Fenster mit Öffnungssensoren auszustatten, die sich mit Alarm- und Überwachungsanlagen kombinieren lassen.

Vergessen Sie auch nicht Ihre Haustür. Wenn es sich um ein älteres Modell ohne weitere Sicherungen handelt, kommen die Einbrecher direkt durch Ihre Eingangstür. Neue moderne Haustüren statten wir mit stärkeren Türbändern aus. Die Türblätter können ebenfalls verstärkt hergestellt werden. Dazu ein fest verankertes Türschloss mit Mehrfachverriegelung und zusätzliche Tresorbolzen der Haustür helfen beim Schutz gegen Aufhebelversuche.

Auch wenn Einbrecher immer seltener durch die Scheiben steigen, die Verletzungsgefahr beim Durchgreifen oder gar Durchsteigen durch kaputte Scheiben sehr hoch ist, ist es von Vorteil, Fenster mit P4A Sicherheitsverglasung auszustatten. Auch die Glasausschnitte in einer Haustür werden Sicherheitsverglasung ausgestattet.

Zusätzlich können Sie mit elektromechanischen Mehrfachverriegelungen und Fingerprintsystemen Ihren Sicherheitsstandard aufrüsten, wenn Sie dies wünschen. 

Sichern Sie Ihr Eigenheim gegen ungebetene Gäste jetzt und warten Sie nicht bis es zu spät ist.

 

 

 

Von : Martin Schiffers